Datenschutzerklärung

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unseren Apotheken und unserer Homepage. Wir können versichern, dass der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten bei der Verarbeitung anlässlich Ihres Besuches auf unserer Website ein wichtiges Anliegen ist. Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen.

Technische Neuerungen und Fortentwicklungen unserer Dienste erfordern gelegentlich die Veränderung dieser Datenschutzerklärung. Deshalb empfehlen wir Ihnen, sich die Datenschutzerklärung hin und wieder erneut durchzulesen.

1. Name und Anschrift des Verantwortlichen und des Datenschutzbeauftragten

Den Verantwortlichen im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung („DSGVO) und anderer nationaler Datenschutzgesetze der Mitgliedsstaaten sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen finden Sie nebenstehend in unserem Impressum.

Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie unter folgenden Kontaktdaten:

Dirk Seeburg, BAY GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Rechtsanwaltsgesellschaft
Technopark II | Werner-von-Siemens-Ring 12
85630 Grasbrunn
Telefon: (89) 90 420 49 62
Telefax: (89) 46 14 90 78
E-Mail: datenschutz@sanipep.de

Sofern Sie der Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer Daten durch uns nach Maßgabe dieser Datenschutzerklärung insgesamt oder für einzelne Maßnahmen widersprechen wollen, können Sie Ihren Widerspruch per E-Mail oder Brief an die genannten Kontaktdaten oder an unseren Datenschutzbeauftragten senden. Unter den genannten Kontaktdaten erhalten Sie außerdem jederzeit und unentgeltlich Auskunft in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten.

2. Verarbeitung personenbezogener Daten auf unserer Homepage

2.1. Allgemeines zur Datenverarbeitung: Umfang, Löschung und Speicherdauer

Wir verarbeiten personenbezogene Daten der Besucher unserer Homepage grundsätzlich nur, soweit dies zur Bereitstellung einer funktionsfähigen Website sowie unserer Inhalte und Leistungen erforderlich ist. Die Verarbeitung personenbezogener Daten unserer Besucher erfolgt regelmäßig nur nach Einwilligung des Nutzers. Eine Ausnahme gilt in solchen Fällen, in denen eine vorherige Einholung einer Einwilligung aus tatsächlichen Gründen nicht möglich ist und die Verarbeitung der Daten durch gesetzliche Vorschriften gestattet ist.

Die personenbezogenen Daten der betroffenen Person werden gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck der Speicherung entfällt. Eine Speicherung kann darüber hinaus erfolgen, wenn dies durch den europäischen oder nationalen Gesetzgeber in unionsrechtlichen Verordnungen, Gesetzen oder sonstigen Vorschriften, denen der Verantwortliche unterliegt, vorgesehen wurde. Eine Sperrung oder Löschung der Daten erfolgt auch dann, wenn eine durch die genannten Normen vorgeschriebene Speicherfrist abläuft, es sei denn, dass eine Erforderlichkeit zur weiteren Speicherung der Daten für einen Vertragsabschluss oder eine Vertragserfüllung besteht.

2.2. Informatorische Nutzung der Website

Bei der bloßen informatorischen Nutzung unserer Homepage erheben wir nur die personenbezogenen Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt und die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen unsere Website anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.

Jeder Zugriff auf unsere Homepage und jeder Abruf einer auf der Website hinterlegten Datei werden in einer Protokolldatei gespeichert. In dieser Datei werden u.a. folgende Daten, solange technisch erforderlich, gespeichert:

.    IP-Adresse
.    Name der abgerufenen URL
.    Datum und Uhrzeit des Abrufs
.    Meldung, ob der Abruf erfolgreich war
.    Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode
.    Website, von der die Anforderung kommt
.    Browsertyp und -version
.    Betriebssystem und dessen Oberfläche

2.3. Kontaktaufnahme

Auf unserer Homepage ist eine Kontaktaufnahme über die bereitgestellten E-Mail-Adressen möglich. In diesem Fall werden die mit der E-Mail übermittelten personenbezogenen Daten gespeichert. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.
Zielt der E-Mail-Kontakt auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten per E-Mail dient uns allein zur Bearbeitung der Kontaktaufnahme. Hieran liegt auch das erforderliche
berechtigte Interesse an der Verarbeitung der Daten. Es erfolgt in diesem Zusammenhang keine Weitergabe der Daten an Dritte.
Die Daten werden ausschließlich für die Verarbeitung der Konversation verwendet.

2.4. Newsletter

Mit Ihrer Einwilligung können Sie unseren Newsletter abonnieren, mit dem wir Sie über unsere aktuellen interessanten Angebote informieren. Für die Anmeldung zu unserem Newsletter verwenden wir das sog. Double-opt-in-Verfahren. Das heißt, dass wir Ihnen nach Ihrer Anmeldung eine E-Mail an die angegebene E-Mail-Adresse senden, in welcher wir Sie um Bestätigung bitten, dass Sie den Versand des Newsletters wünschen. Wenn Sie Ihre Anmeldung nicht bestätigen, werden Ihre Informationen gesperrt und anschließend automatisch gelöscht.

Darüber hinaus speichern wir jeweils Ihre eingesetzten IP-Adressen und Zeitpunkte der Anmeldung und Bestätigung. Zweck des Verfahrens ist, Ihre Anmeldung nachweisen und ggf. einen möglichen Missbrauch Ihrer persönlichen Daten aufklären zu können.

Pflichtangaben für die Übersendung des Newsletters sind ihr Vor- und Nachname sowie Ihre E-Mail-Adresse. Nach Ihrer Bestätigung speichern wir Ihre E-Mail-Adresse zum Zweck der Zusendung des Newsletters. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO. Ihre Einwilligung in die Übersendung des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen und den Newsletter abbestellen. Den Widerruf können Sie durch Klick auf den in jeder Newsletter-E-Mail bereitgestellten Link oder das auf unserer Website bereitgestellte Formular erklären.

2.5. Arzneimittelvorbestellung

Auf unsere Homepage bieten wir Ihnen die Möglichkeit Arzneimittel per E-Mail, SMS, App oder Telefon / Fax vorzubestellen. Die von Ihnen dabei übermittelten personenbezogenen Daten werden von uns verarbeitet. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten dient zur Erfüllung des mit Ihnen abgeschlossenen Vertrags oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen.
Bei der Arzneimittelvorbestellung per App beachten Sie bitte auch die Datenschutzerklärung des App-Anbieters „callmyApo“.

3. Verwendung von Cookies

Zusätzlich werden bei der Nutzung unserer Homepage Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrer Festplatte dem von Ihnen verwendeten Browser zugeordnet gespeichert werden und durch welche der Stelle, die den Cookie setzt (hier durch uns), bestimmte Informationen zufließen. Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf Ihren Computer übertragen.

Wir setzen Cookies ein, um unsere Website optimal auf Ihre Bedürfnisse abzustimmen. Cookies machen die Website benutzerfreundlicher. Außerdem ermitteln wir mit Hilfe von Cookies, ob Sie unsere Website schon einmal besucht haben. Durch die Konfiguration Ihres Browsers können Sie selbst bestimmen, ob und gegebenenfalls in welcher Weise Sie den Einsatz von Cookies auf Ihrem Computer zulassen. Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie dann eventuell nicht alle Funktionen dieser Website nutzen können. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.

4. Einsatz von Google-Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Website, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Website-Aktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Website-Nutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Website-Betreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plug-in herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Wir nutzen Google Analytics, um die Nutzung unserer Website analysieren und regelmäßig verbessern zu können. Über die gewonnenen Statistiken können
wir unser Angebot verbessern und für Sie als Nutzer interessanter ausgestalten. Für die Ausnahmefälle, in denen personenbezogene Daten in die USA übertragen werden, hat sich Google dem EU-US Privacy Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.Rechtsgrundlage für die Nutzung von Google Analytics ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO.

 

5. Datenschutzerklärung für die Nutzung von Instagram
Beim Klick auf den Instagram-Button gelangen Sie zu Instagram und dort werden Daten durch Instagram erhoben. Wir haben keinen Einfluss auf den Umfang der Daten, die Instagram erhebt. Beim Besuch unserer Webseite werden keine Daten an Instagram übertragen, da keine Plugins von Instagram eingebunden sind. Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Instagram sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte https://www.instagram.com/about/legal/privacy/

Wenn Sie Instagram-Mitglied sind und nicht möchten, dass Instagram Daten über Sie sammelt und mit Ihren bei Instagram gespeicherten Mitgliedsdaten verknüpft, müssen Sie sich vor dem Klick auf den Instagram-Button bei Instagram ausloggen.

6. Ihre Rechte

Sie haben jederzeit das Recht, Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten Daten zu verlangen. Diese Information stellen wir kostenlos zur Verfügung. Sie können Ihre bei uns erhobenen Daten jederzeit berichtigen oder löschen lassen. Darüber hinaus haben Sie folgende weitere Rechte gegenüber uns hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:

.    Recht auf Einschränkung der Verarbeitung
.    Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung
.    Recht auf Datenübertragbarkeit

Ihre Fragen, Auskunftswünsche, Beschwerden, Anregungen oder Bitten zum Thema Datenschutz richten Sie bitte an datenschutz@sanipep.de oder an die oben genannten Kontaktmöglichkeiten.

Sie haben zudem das Recht, sich bei der zuständigen Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren.

7. Sicherheit

Wir treffen die notwendigen Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre personenbezogenen Daten vor einem unrechtmäßigen oder unbeabsichtigten Zugriff oder einer Löschung, Veränderung oder Verlust sowie gegen die unberechtigte Weitergabe zu schützen. Wir verschlüsseln Ihre Daten bei der Übertragung über unsere Website und nutzen sog. SSL-Verbindungen (Secure Socket Layer). Wir sichern unsere Website und unsere sonstigen Systeme und personenbezogene Daten durch angemessene technische und organisatorische Maßnahmen insbesondere gegen Verlust, Zerstörung, unbefugten Zugriff, Veränderung oder Weitergabe an Dritte ab.

8. Informationspflicht vor Entstehung einer Streitigkeit (§36 VSBG)

Die SaniPep Apotheke im Einkaufs-Center Neuperlach und die SaniPep Apotheke in der Albert-Schweitzer-Str. 64 sind nicht bereit und nicht verpflichtet an einem Streitbeilegungsverfahren vor Verbraucherschlichtungsstellen teilzunehmen.

9. Informationspflicht nach Entstehung einer Streitigkeit (§37 VSBG)

Die zuständige Verbraucherschlichtungsstelle ist die allgemeine Verbraucherschlichtungsstelle des Zentrums für Schlichtung e.V., Straßburger Straße 8, 77694 Kehl am Rhein, Telefon 07851/795 79 40, Fax 07851/795 79 41, E-Mail: mail@verbraucher-schlichter.de ,Website: www.verbraucher-schlichter.de. Die SaniPep Apotheken beteiligen sich allerdings nicht an Verbraucherschlichtungsverfahren vor der zuvor genannten Verbraucherschlichtungsstelle nach dem Verbraucherstreitbeilegungsgesetz.

10. Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde
Im Falle datenschutzrechtlicher Verstöße steht dem Betroffenen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu. Zuständige Aufsichtsbehörde in datenschutzrechtlichen Fragen ist der Landesdatenschutzbeauftragte des Bundeslandes, in dem unser Unternehmen seinen Sitz hat. Eine Liste der Datenschutzbeauftragten sowie deren Kontaktdaten können folgendem Link entnommen werden: https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html

11. SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung
Diese Seite nutzt aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel Bestellungen oder Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL-bzw. TLS-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von “http://” auf “https://” wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile. Wenn die SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

12. Google Web Fonts
Diese Seite nutzt zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten so genannte Web Fonts, die von Google bereitgestellt werden. Beim Aufruf einer Seite lädt Ihr Browser die benötigten Web Fonts in ihren Browsercache, um Texte und Schriftarten korrekt anzuzeigen.

Zu diesem Zweck muss der von Ihnen verwendete Browser Verbindung zu den Servern von Google aufnehmen. Hierdurch erlangt Google Kenntnis darüber, dass über Ihre IP-Adresse unsere Website aufgerufen wurde. Die Nutzung von Google Web Fonts erfolgt im Interesse einer einheitlichen und ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar. Wenn Ihr Browser Web Fonts nicht unterstützt, wird eine Standardschrift von Ihrem Computer genutzt. Weitere Informationen zu Google Web Fonts finden Sie unter https://developers.google.com/fonts/faq und in der Datenschutzerklärung von Google: https://www.google.com/policies/privacy/.