Immer was los

In unserer Apotheke erwarten Sie regelmäßig attraktive Angebote und Aktionen.
Schauen Sie einfach immer wieder vorbei!

Unsere Monatsangebote


Unsere Tipps für sie

Neues von Dr Grandel

UniTouch ist der Maskenexperte: Die Masken mit wertvoller Wirkstoffpower schmiegen sich an wie eine zweite Haut.

Durch eine Extraportion Feuchtigkeit wirkt die Gesichtshaut sofort frischer, praller und strahlender. UniTouch Masken bieten Ihrer Haut eine individuelle Highlight-Pflege mit dem Ergebnis: Ein sofort spürbarer und sichtbarer Schönheitserfolg. UniTouch verwendet natürliche ätherische Öle.

Bei weiteren Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung

Gesundheit beginnt im Darm

Testen Sie jetzt SaniPep Biotic 6 zum Aufbau und zur Unterstützung Ihrer Darmflora!

6 ausgewählte Bakterienstämme mit mind. zwei Milliarden Keimen pro 2 g Pulver

60 g Pulver entsprechend 30 Portionen á 2 g
für nur € 24,95

SaniPep Biotic 6 – das hochwertige Probiotikum zum kleinen Preis!

FRÜHLING auch für Ihren Darm!

Darm reinigen – entsäuern – Darmflora aufbauen

Entlasten Sie Ihren Körper mit dem „Frühjahrsputz von innen“!

Nutzen Sie jetzt unser Frühlingsangebot und sparen Sie bis zu 15%*

* Preisrabatt bezogen auf die UVP (unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers)
Unseren Kundenkartenrabatt erhalten Sie zusätzlich, Angebot gültig von 23.04. bis 04.05.19, nur solange der Vorrat reicht.

Aktuelle Prüftermine

22.05.2019 – BLUTDRUCKMESSGERÄTE

Wie genau misst Ihr Blutdruckmessgerät?

Können Sie Ihrem Blutdruckmessgerät noch trauen? Die messtechnische Kontrolle wird von einem Prüfingenieur durchgeführt.
Die Prüfgebühr beträgt € 12,- pro Gerät inkl. Prüfprotokoll und Prüfsiegel.

Telefonische Anmeldung erforderlich unter: 089 67 00 96-29

19.06.2019 – BLUTDRUCKMESSGERÄTE

Wie genau misst Ihr Blutdruckmessgerät?

Können Sie Ihrem Blutdruckmessgerät noch trauen? Die messtechnische Kontrolle wird von einem Prüfingenieur durchgeführt.
Die Prüfgebühr beträgt € 12,- pro Gerät inkl. Prüfprotokoll und Prüfsiegel.

Telefonische Anmeldung erforderlich unter: 089 67 00 96-29

Aktuelles Gesundheits-interview

Allergien: Beschwerden lindern

Freuen Sie sich auch über den Frühling? Die Tage werden länger und heller. Sonne, Wärme und erste Blüten motivieren uns, wieder öfter rauszugehen. Nur für so manchen Allergiker ist der Frühling eine beschwerliche Zeit. Wir befragten dazu Doris Schwaabe, Inhaberin der SaniPep Apotheken.

Frau Schwaabe, welche Allergien gibt es?

Grundsätzlich gibt es viele verschiedene Arten von Allergien. Schon seit Februar macht vor allem der Pollenflug vielen Menschen sehr zu schaffen. Die Pollen von Bäumen, Blüten oder Gräsern werden im Frühling über die Luft verbreitet und lösen bei den Allergikern Schnupfensymptome, Augenjucken oder sogar Atembeschwerden aus. Unabhängig von der Jahreszeit kann man aber auch auf Hausstaub, Tierhaare, Lebensmittel, Metalle (wie zum Beispiel Nickel), Schimmelpilze oder Insektenstiche allergisch reagieren.

Wie kann man vorbeugen und die Symptome lindern?

Gebiete mit hoher Pollenbelastung lassen sich mit Hilfe von Pollenvorhersagen erkennen und somit recht gut umgehen. Vor allem sollte man seine Allergie professionell behandeln lassen. Die Schleimhäute immer wieder befeuchten und so widerstandsfähiger machen. Es gibt eine Reihe wirksamer Arzneimittel gegen Pollenallergie, die man frühzeitig und regelmäßig einnehmen sollte.
Zur Vorbeugung sind pflegende Augentropfen und befeuchtendes Nasenspray, (z.B. mit Meerwasser) zu empfehlen, um die Pollen auszuwaschen und Linderung zu erzielen. Selbstverständlich gibt es auch verschiedene Präparate mit antiallergischen Wirkstoffen. Spezielle Nasensprays können beispielsweise sehr gut die Beschwerden bessern ohne die Nasenschleimhäute zu sehr auszutrocknen. Gerne berät dazu unser Apothekenteam ganz individuell. Neben geeigneten Arzneimitteln schaffen Kurzaufenthalte im Gebirge oder in anderen Klimazonen Linderung.

Beeinflusst nicht auch die Darmgesundheit die Allergie?

In der Tat ist das ein sehr wichtiger Aspekt! Eine intakte Darmflora und ein stabiles Immunsystem sind besonders wichtig, um Allergiesymptome langfristig in den Griff zu bekommen. Eine Darmsanierung kann nicht nur bei Heuschnupfen, sondern auch bei anderen Allergien oder bei Nahrungsmittelunverträglichkeiten helfen. Hochwertige Präparate mit einer Vielzahl an „guten“ Darmbakterien können erstaunliche Erfolge erzielen. Mit der Einnahme von Präbiotika-Präparaten kann man die Allergie-Behandlung wirkungsvoll unterstützen.

Haben Sie für Allergiker und Nicht-Allergiker noch einen Tipp gegen Frühjahrsmüdigkeit?

Viel Bewegung bringt den Kreislauf in Schwung und regt den Stoffwechsel an. Essen Sie zusätzlich viel frisches Gemüse, Salate und Obst, denn das sind die Lebensmittel, die der Körper besonders im Frühjahr braucht. Zusätzlich kann man jetzt auch gut eine Kur mit einem Basenpräparat machen, um den Säure-Base-Haushalt ins Gleichgewicht zu bringen. Das bekämpft die Frühjahrsmüdigkeit, kann beim Abnehmen unterstützen und sorgt für mehr Wohlbefinden. Gerne kann man sich jederzeit von unserem Ernährungsteam beraten lassen.

Frau Schwaabe, danke für das Gespräch!